1. Region
  2. Vulkaneifel

UN zeichnet Vulkaneifel für Vielfaltsprojekt aus

Tourismus : UN zeichnet Vulkaneifel für Vielfaltsprojekt aus

Das Projekt „Spüre die ursprüngliche Lebenskraft der Erde“ der Gesundland Vulkaneifel GmbH ist von der UN-Dekade Biologische Vielfalt jüngst zum zweiten Mal ausgezeichnet worden. Das Qualitätssiegel mit Wettbewerbscharakter  wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen.

Schon im Jahr 2017 hatte das Gesundland Vulkaneifel mit seinem Konzept, das die „therapeutische Landschaft“ in attraktive Angebote für Gäste und Einheimische einbettet, die Fachjury überzeugt. Jetzt wurde die Weiterentwicklung dieses Konzeptes gewürdigt. Dazu gehört neben einer neuen Webseite und der Einrichtung einer Bienenwiese gemeinsam mit den Beetschwestern in Bad Bad Bertrich auch die Kooperation mit dem Scheunencafe Gillenfeld in Form einer Apfelbaumpatenschaft. Dort können die Besucher den extensiven Obstanbau unterstützen und so zum Erhalt der Streuobstwiesen beitragen.