Unfall mit Kleinkraftrad: Rätsel um Schwerverletzten in Oberelz geklärt

Unfall mit Kleinkraftrad: Rätsel um Schwerverletzten in Oberelz geklärt

Der 20-jährige Mann, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Oberelz (Landkreis Vulkaneifel) schwer verletzt am Straßenrand aufgefunden worden war, ist auf dem Wege der Besserung. Das teilte die Polizei mit. Außerdem ist das Unfallfahrzeug gefunden worden.

Der Fall, der am Wochenende die Polizei beschäftigte, ist geklärt. Wie die Dienststelle in Daun mitteilt, hat sich der junge Mann seine Verletzungen offenbar durch einen Sturz mit einem Motorrad zugezogen. Im Rahmen von Ermittlungen sei das Kleinkraftrad aufgefunden und sichergestellt werden. Laut Polizei gibt es bislang keine Hinweise auf die Beteiligung Dritter am Unfall. Der junge Mann musste wegen seiner schweren Verletzungen notoperiert worden.

Mehr von Volksfreund