UNFALL

MEHREN. Ein schwerer Unfall ereignete sich am späten Dienstagnachmittag auf der B 421 zwischen Daun und Mehren. Die aus Richtung Mehren kommende 18-jährige Fahrerin eines Sportwagens war in einer Kurve vermutlich auf die Gegenfahrbahn geraten, eine entgegen kommende 19-Jährige mit drei jungen Beifahrerinnen im Fahrzeug versuchte auszuweichen, während das von Mehren kommende Auto wieder auf die rechte Fahrspur zurückdrehte.

Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß. Alle fünf Frauen wurden schwer verletzt. (HG)/Foto: Helmut Gassen

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort