Unfallfluchten: Polizei sucht Zeugen

Unfallfluchten: Polizei sucht Zeugen

Daun (red) Der Fahrer eines dunkelgrauen Ford S-Max hatte seinen Wagen am Montagnachmittag auf dem Parkplatz der Gaststätte "Beim Brauer" in Daun-Steinborn abgestellt. Als er am Nachmittag des nächsten Tages zurückkam, stellte er einen Schaden im linken Bereich des hinteren Stoßfängers, in einer Höhe von 30 bis 47 Zentimetern fest.

Vermutlich hatte ein anderer Fahrer rer beim Ausparken den Ford übersehen. Er war jedoch weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern oder die Art und Weise seiner Verkehrsbeteiligung bekannt zu geben.
Gerolstein (red) Ein weißer Seat Altea ist am Montag auf dem Aldi-Parkplatz in der Sarresdorfer Straße beschädigt worden. Nach der Mitteilung der Polizei hatte die Fahrerin den Wagen um 12.30 Uhr abgestellt. Als sie um 13 Uhr zu ihrem Auto zurückkam, stellte sie am linken Fahrzeugheck, im Bereich der Stoßstange, einen Schaden, Kratzer und blaue Farbe, fest. Demnach dürfte ein blauer Wagen beim Ausparken mit der Fahrzeugfront gegen das parkende Fahrzeug gestoßen sein. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Da reger Verkehr auf dem Parkplatz herrschte, besteht die Möglichkeit, dass dies von Zeugen beobachtet wurde.
Gerolstein (red) Zu einer weiteren Unfallflucht war es bereits am frühen Montagvormittag auf dem Lidl-Parkplatz in Gerolstein gekommen. Laut Polizei wurde ein grauer Audi A 5 vermutlich beim Ausparken beschädigt. Die Fahrerin hatte ihren Wagen um 8.05 Uhr abgestellt und war um 8.25 Uhr wieder weggefahren. An der linken hinteren Tür befanden sich nun einige Kratzer und Farbspuren. Auch hier entfernte sich der Verursacher.
Hinweise werden an die Polizei , 06592/96260, erbeten.

Mehr von Volksfreund