Unternehmer informieren: Gesundheitsversorgung

Unternehmer informieren: Gesundheitsversorgung

Daun (red) Bei der siebten Auflage des Unternehmerfrühstücks in der Vulkaneifel am Mittwoch, 18. Oktober, steht das Thema "Gesundheitsversorgung in der Region" am Beispiel des Krankenhauses Maria Hilf in Daun im Fokus. Thema und Veranstaltungsort kommen dabei nicht von ungefähr.

Eine aktuelle, im Auftrag der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) durchgeführte Unternehmensbefragung zeigt: Weiche, personenbezogene Standortfaktoren gewinnen seit Jahren an Bedeutung bei der Standortwahl von Unternehmen und Fachkräften. Dabei steht die Gesundheitsversorgung an Position zwei der wichtigsten Standortfaktoren. Mit 232 Betten und rund 600 Mitarbeitern versorgt das Krankenhaus Maria Hilf in Daun jährlich 10 000 Patienten stationär und rund 25 000 ambulant. Unter dem Titel "Zukunft Krankenhaus" wird der Geschäftsführer der Krankenhaus Maria Hilf GmbH, Franz-Josef Jax, am 18. Oktober das Haus näher vorstellen.
Um Anmeldung bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel, Telefon 06592/933-200, E-Mail christina.kirst@vulkaneifel.de wird bis zum 13. Oktober gebeten.