| 17:45 Uhr

Wirtschaft
Früh aufstehen, an morgen denken

Oberbettingen/Daun. (red) Mehr als 70 Unternehmer aus der Region haben sich beim Unternehmerfrühstück der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel (WFG) bei der Rauschert Oberbettingen GmbH informiert.

Unter dem Motto „Früh aufstehen und an morgen denken“ hatte die WFG eingeladen. In Oberbettingen drehte sich alles um die Energieeffizienz in kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Mitveranstalter des Unternehmerfrühstücks war die Energieagentur Rheinland-Pfalz. Irina Kollert, Projektleiterin Energieeffizienz in Unternehmen bei der Energieagentur, stellte die unterschiedlichsten Förderprogramme für kleine und mittlere Unternehmen in Rheinland-Pfalz vor, unter anderem die Energiekarawane, eine Informations- und Motivationskampagne. Hauptbestandteil sind sogenannte Energiechecks, mit dem Ziel, den Unternehmer für das Thema zu gewinnen und mehr Maßnahmen in Unternehmen umzusetzen. Im Anschluss stellte Theo te Baay, Geschäftsführer der Rauschert GmbH, das Unternehmen vor. Die unter anderem auf Kunststoff-Formteile spezialisierte Firma beschäftigt am Standort Oberbettingen rund 100 Mitarbeiter.

Das nächste Unternehmerfrühstück im Landkreis Vulkaneifel ist im Sommer statt. Nähere Informationen gibt es auf der Internetseite der WFG Vulkaneifel unter www.wfg-vulkaneifel.de.