Unwetter: Neun Orte ohne Saft

Unwetter: Neun Orte ohne Saft

DAUN. (mh) Ein vom Sturm umgestürzter Baum hat in der Nacht auf Freitag dafür gesorgt, dass neun Orte in der Verbandsgemeinde Daun für mehrere Stunden ohne Strom waren. Nachdem der Baum gegen 1.30 Uhr im Wald zwischen Demerath und Winkel in eine 20-Kilowatt-Überlandleitung gestürzt war, fiel der Strom in Gillenfeld, Steiningen, Strotzbüsch, Steineberg, Immerath, Winkel, Mückeln und Ellscheid aus.

Um 4.20 Uhr hatten alle laut Polizei wieder Saft.