Verbandsgemeinde will mehr junge Leute in der Eifel halten

Verbandsgemeinde will mehr junge Leute in der Eifel halten

Was muss geschehen, damit mehr junge Leute in der Verbandsgemeinde (VG) Daun wohnen bleiben oder nach der Ausbildung oder dem Studium zurückkommen. Mit der Frage befasst sich das Projekt "My Daun".

Daun. Was finden Kinder und Jugendliche in ihrem Lebensumfeld gut? Können sich die Jugendlichen vorstellen, in ihrem Heimatort in der Verbandsgemeinde (VG) Daun wohnen zu bleiben oder nach der Ausbildung oder dem Studium wiederzukommen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich das Projekt "My Daun - Kinder und Jugendliche in der Verbandsgemeinde Daun - Gehen, bleiben oder gehen und wiederkommen?"
Wie in vielen ländlichen Kommunen werden auch in der VG Daun künftig weniger Menschen wohnen. Und die, die dort wohnen, werden durchschnittlich älter sein. Der Tatsache, dass junge Menschen wegziehen, kommt deshalb eine große Bedeutung zu. Die Motive reichen von fehlenden beruflichen Perspektiven bis hin zu familiär bedingten und eher freizeitorientierten Beweggründen. Wege zu finden, junge Menschen zum Bleiben oder zum Wiederkommen zu bewegen, das ist das Ziel des Projekts. Es geht darum, die Ausbildung eines regionalen Identitätsgefühls bei Kindern und Jugendlichen zu fördern. Kinder, Jugendliche und Vertreter aus den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit werden an der Arbeit beteiligt.
Im Herbst 2012 wurden in fünf Gemeinden Ortsbegehungen mit Kindern und Jugendlichen gemacht. Es gab Gespräche mit Vertretern von Institutionen. Die Ergebnisse der Begehungen und Gespräche fließen mit in eine Kinder- und Jugendbefragung ein, die in enger Zusammenarbeit mit dem Geschwister-Scholl-Gymnasium in Daun entwickelt wird. Ziel der Befragung ist es, mehr über die Lebenswelt und das Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen zu erfahren. Die Erstellung einer interaktiven Freizeitkarte, ein Veranstaltungskalender und ein Verzeichnis mit Ansprechpartnern sind angedacht. red
Ansprechpartnerin bei der VG Daun: Daniela Feller,
jugendpflege@vgdaun.de

Mehr von Volksfreund