Vergewaltigung: Angeklagter zu drei Jahren Haft verurteilt

Vergewaltigung: Angeklagter zu drei Jahren Haft verurteilt

Das Landgericht Trier hat einen 53-jährigen Mann aus Daun wegen Vergewaltigung und vorsätzlicher Körperverletzung zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Die Staatsanwaltschaft warf dem Mann vor, im März 2013 seine damals 19-jährige Stieftochter bei einem Kurzurlaub in Paris vergewaltigt und ins Gesicht geschlagen zu haben. Der Mann war kurz darauf festgenommen worden und saß seitdem in Untersuchungshaft.

Mehr von Volksfreund