VERKEHR

DREIS-BRÜCK. Noch bis Mitte November müssen die Autofahrer zwischen Dreis und Oberehe mit einer einspurigen Straßenführung im Bereich der Nürburg-Quelle rechnen. Der Autoverkehr wird durch eine Ampel geregelt.

Grund sind die umfangreichen Bauarbeiten der Nürburg-Quelle, die ein neues Wasserhaus, neue Wasserlagerung, ein neues Labor und einen neuen Sirupraum baut. Um die großen Bauteile anzuliefern und per Kran an die Baustelle zu befördern, wird seit sechs Wochen die halbe Straße gesperrt. Die Ampelphasen sind erfreulicherweise jedoch so kurz, dass keine lange Wartezeit entsteht. (HG)/ Foto: Helmut Gassen