Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Daun. (red) Zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus musste ein 20-jähriger Fahrer, der aus Richtung Kelberg kommend aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geriet, von der Fahrbahn abkam und gegen die Schutzplanken stieß.

Der Fremdschaden beträgt 1500 Euro; am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 3000 Euro.

Mehr von Volksfreund