1. Region
  2. Vulkaneifel

VG Gerolstein ruft zur Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln auf

Corona-Schutz : Abstand halten: auch an der frischen Luft

(red) Die Verbandsgemeinde (VG) Gerolstein bittet Besucher und Vulkaneifeler darum, bei allen Aktivitäten an der frischen Luft bis auf Weiteres die Vorgaben der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz zu beachten.

Beispielsweise gebe es immer wieder Probleme am Wasserfall Dreimühlen: Im weitläufigen Bereich der Zuwege sei die Einhaltung der Regelungen praktikabel.

Direkt am Wasserfall, den schmalen Pfaden und den wenigen Sitzmöglichkeiten lasse sich jedoch der vorgeschriebene Sicherheitsabstand meistens nicht einhalten. Besucher werden deshalb gebeten, die ausgewiesenen Parkplätze zu nutzen und nicht verbotswidrig am Fahrbahnrand zu parken. Zudem seien Zufahrten freizuhalten, damit auch Rettungsfahrzeuge diese im Ernstfall ungehindert befahren können. Die Ordnungsbehörde der VG werde dort und an weiteren touristischen Orten weiterhin regelmäßige Kontrollen - auch an den Wochenenden – durchführen.