Kultur: Viel Musik und eine Gartensprechstunde

Kultur : Viel Musik und eine Gartensprechstunde

Das GesundLand Vulkaneifel hat sein neues Veranstaltungsprogramm für Bad Bertrich vor. Neben etablierten Klassikern wie dem Kurpark-Festival (Samstag, 20. Juli) und dem Open-Air-Kino-Picknick (Samstag, 10. August) stehen viele weitere Highlights auf dem Programm.

Nach Auflösung der Touristikagentur Bad Bertrich Ende 2018 wurden alle touristischen Aufgaben der Ortsgemeinde gebündelt an die GesundLand Vulkaneifel GmbH übertragen. Somit liegt nun auch das Veranstaltungsmanagement in neuen Händen: Thomas Räthlein, bereits verantwortlich für die Leitung der Kur- und Freizeitbetriebe Daun, ist zukünftig in Zusammenarbeit mit dem Team der GesundLand Tourist-Information vor Ort für das Veranstaltungsmanagement in Bad Bertrich zuständig und konnte bereits einen wichtigen Partner gewinnen. Die Veranstaltungen in Bad Bertrich werden nun von der Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück als Kultursponsor unterstützt.

Mit Unterstützung der Sparkasse können künftig viele weitere Projekte in Bad Bertrich realisiert werden. Am 26. Mai wird der Landschaftstherapeutische Park Römerkessel beim „GesundLand beWEGt-Tag“ zum Schauplatz einer abwechslungsreichen Benefizveranstaltung: Neben der offiziellen Eröffnung des Venenpfades wird SWR-Gartenexpertin Heike Boomgaarden mit ihrer gewohnt heiteren Art eine Naturgartensprechstunde halten.

Die Kirche St. Peter ist im Jahr 2019 der Ort der kulturellen Höhepunkte. Am 16. November ist dort der Don Kosaken Chor Serge Jaroff zu Gast, am 22. Dezember findet das Weihnachtskonzert mit dem Duo Balance statt. Die Clara-Viebig-Gesellschaft lädt monatlich zu Abendlesungen ein. Darüber hinaus werden im Kurfürstlichen Schlösschen zahlreiche Konzerte veranstaltet.

Tickets und Informationen zu allen Veranstaltungen sind erhältlich bei der Tourist Information Bad Bertrich, Telefon 02674/932222 oder bad-bertrich@gesundland-vulkaneifel.de

Mehr von Volksfreund