Gesundheit: Viele Tipps, um sich fit zu halten

Gesundheit : Viele Tipps, um sich fit zu halten

Hunderte Besucher kommen zum Gesundheitstag in Daun. Es gab knapp zwei Dutzend Angebote rund ums Thema Prävention.

Um fit in den Tag zu starten, begann der 13. Gesundheitstag der Verbandsgemeinde Daun für einige  motivierte Teilnehmer im Kurpark Daun mit einer anderthalbstündigen Gesundheitswanderung. Dabei wird das Wandern mit Übungen kombiniert. Leiter Winfried Balzert begann mit dem Aufwärmen, um die Verletzungsgefahr zu minimieren: „Beim Skifahren springt man auch nicht direkt aus dem Auto auf die Piste.“ Danach marschierte die Gruppe los und hielt immer mal wieder an, um sich zu dehnen und zu lockern. Die Gruppe trifft sich einmal pro Woche morgens, und auch ein „after work“-Programm ist in Planung. Im Forum Daun gab es spannende Vorträge zu Themen wie Superfood, Antiaging und Kieferorthopädie. Die Besucher ließen sich an 21 Informationsständen aufklären und beraten. Am DRK-Stand war vor allem die „Notfalldose“ ein Renner, wie Melanie Scholzen aus Kradenbach und Anne Klein aus Meisburg berichteten.  Darin werden die Notfalldaten notiert. Treffen nun die Helfer ein und sehen den Aufkleber „Notfalldose“ (die in der Regel im Kühlschrank aufbewahrt wird, weil vor allem vergessliche Patienten daran am ehesten denken), wissen die Helfer sofort das Wichtigste über den Patienten.

Ebenfalls gut besucht: der Stand, an dem man sich sich kostenlos Blutdruck und Blutzucker messen lassen konnte. Die Ergebnisse ließen sich viele sofort in ihren  „GesundLand-Pass“ eintragen.

Auch der Stand mit dem Zellschutz-Check war ein Publikumsmagnet. Dabei wurde der Carotinoid-Gehalt in Haut und Blut gemessen und festgestellt, wie gut der Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgt ist.

Wem etwas fehlte, der bekam am gleichen Stand sofort Nachschub: Superfood – exotisch bis heimatnah. Also Erdbeeren ebenso wie etliche Samen und  Nüsse. Und lecker waren die Sachen auch.

Mehrere Hundert Besucher haben sich beim 13. Gesundheitstag der Verbandsgemeinde Daun über das Thema Prävention schlaugemacht – und dabei leckere Sachen gekostet, Gesundheitschecks absolviert oder bereits frühmorgens eine kurze Wanderung im Kurpark unternommen. Foto: TV/Paula Hübner
Mehrere Hundert Besucher haben sich beim 13. Gesundheitstag der Verbandsgemeinde Daun über das Thema Prävention schlau gemacht - und dabei leckere Sachen gekostet, Gesundheitschecks absolviert oder bereits frühmorgens eine kurze Wanderung im Kurpark unternommen. Foto: TV/Paula Hübner
Mehrere Hundert Besucher haben sich beim 13. Gesundheitstag der Verbandsgemeinde Daun über das Thema Prävention schlau gemacht - und dabei leckere Sachen gekostet, Gesundheitschecks absolviert oder bereits frühmorgens eine kurze Wanderung im Kurpark unternommen. Foto: TV/Paula Hübner

Das freute die beiden Standbetreiberinnen Karin Wendenius-Leuthner aus Wittlich und Theresa Hau aus Bitburg. Sie sagten: „Die Messe war bestens organisiert, und wir hatten gute Gespräche mit vielen interessierten Besuchern.“ Bei denen wiederum kam das breite Angebot prima an.

Mehr von Volksfreund