| 21:35 Uhr

Vierter Selbsthilfe- und Gesundheitstag

Daun. (red) "Mach mit - damit Gesundheit Zukunft hat": Unter diesem Motto steht der Selbsthilfe- und Gesundheitstag am Samstag, 31. Mai. Von Blutdruck- und Körperfettmessung über Ernährungsberatung, Demenz, Sehtests bis zu Rückenfitness bietet das Programm des Veranstalters "Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle" Trier (Sekis) Gelegenheit, die eigene Gesundheit zu checken.Fast 30 Selbsthilfegruppen, Vereine und Organisationen informieren am vierten "Selbsthilfe- und Gesundheitstag" über Hilfs- und Beratungsangebote.

"Die Einrichtungen der Selbsthilfe sind unverzichtbarer Bestandteil des Sozial- und Gesundheitswesen und des Bürgerengagements im Landkreis", erläutert Carsten Müller-Meine, Sekis-Geschäftsführer. Schirmherr ist bereits zum vierten Mal der Landrat des Kreises Vulkaneifel, Heinz Onnertz. Moderator Martin Drenda führt die Besucher durch das Programm.Angebote für Augen und Ohren und zum Mit-Machen wie "Rückenschule oder Pilates (12 und 12.40 Uhr), "Vorsorgevollmacht/Rechtliche Betreuung" mit dem Betreuungsverein Westeifel Gerolstein (15 Uhr) wechseln sich ab mit Fachvorträgen zu den Themen "Medikamentöse und nichtmedikamentöse Behandlung von Morbus Parkinson" oder "Was leistet der Sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes?"Über das vollständige Programm informiert ein Flyer, erhältlich in Apotheken und Geschäften, in der Kreisverwaltung sowie bei der Sekis Trier, Telefon 0651/141180.