Volkshochschule vergibt Computerpass

Volkshochschule vergibt Computerpass

Die Volkshochschule (VHS) Daun hat als einzige Einrichtung in Rheinland-Pfalz dank der Initiative der in Daun-Waldkönigen lebenden Bildungswissenschaftlerin Bettina Sieding Frauen und Männern in EDV-Kursen die Möglichkeit gegeben, den "Xpert" (Europäischer Computerpass) zu erlangen.

Nerdlen/Kradenbach/Daun. (bb) Dieter Oster aus Daun-Boverath gehört zu den vier der insgesamt zehn Absolventen (siehe Extra) des dritten Moduls, dem VHS-Leiter Heinz Mengelkoch bei der Abschlussfeier im Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Nerdlen/Kradenbach zwei Zertifikate überreicht: die Bescheinigung über den erfolgreichen Abschluss des Moduls "Medienkompetenz" und den "Europäischen Computerpass".

Der 45-jährige Beamte hatte in den Jahren 2007 bis 2009 jeweils von September bis Dezember an den VHS-Kursen unter Leitung von Bettina Sieding teilgenommen und die Prüfungen im Computerzentrum des Thomas-Morus-Gymnasiums Daun mit hohen Punktzahlen bestanden. "Ich gehöre zu der Generation, die noch nicht wie selbstverständlich mit dem Computer aufgewachsen ist", sagt Dieter Oster dem Trierischen Volksfreund. "In meiner Ausbildung waren Lochkarten der Standard", erzählt er. Inzwischen sei der Computer von seinem Arbeitsplatz nicht mehr wegzudenken und es also wichtig, sich mit der modernen Technik zu beschäftigen. Die größte Motivation, die Kurse neben dem Beruf zu bewältigen, sei die Referentin gewesen, betont Oster. "Frau Sieding präsentierte uns den neuen Stoff in verständlicher Form und in einer Weise, dass wir sogar viel Spaß hatten." Positiv sei zudem die Mischform aus Präsenz- und Online-Terminen gewesen. So habe er einen Teil des Unterrichtsstoffs von zuhause aus - in Vernetzung mit der Gruppe - lernen können. Oster deutet auf seinen druckfrischen Computerpass und sagt: "Er befähigt mich zu höheren beruflichen Aufgaben."

Im Rahmen der Zeugnisübergabe hatte Heinz Mengelkoch erklärt, dass das hohe Ansehen der VHS Daun gerade im EDV-Bereich in erster Linie auf dem Engagement und den herausragenden Kompetenzen der bundesweit tätigen Bildungswissenschaftlerin Bettina Sieding beruhe. Gleichzeitig betonte er, dass das Projekt ohne die Fördermittel aus dem rheinland-pfälzischen Bildungsministerium und vom VHS-Landesverband nicht hätte realisiert werden können. Geschäftsführerin Christa Franzen wies darauf hin, dass die VHS Daun im Jahresprogramm 2010 etwa 40 verschiedene EDV-Kurse anbiete.

Kontakt und Info: VHS Daun, Leopoldstraße 29, 54550 Daun, Telefon 06592/939215, Fax 06592/939200, E-Mail: volkshochschule@stadt-daun.de, Internet: www.stadt-daun.de. Die Inhaber des "Europäischen Computerpasses"

Extra Die Inhaber des "Europäischen Computerpasses": Christine Dreis (Uersfeld), Erhard Ibig (Föhren), Dieter Oster (Daun-Boverath) und Monika Theisen (Uersfeld). Das dritte Modul haben erfolgreich absolviert: Gabi Drückes (Dreis-Brück), Birgit Fries (Ober-ehe), Uschi Jendl (Daun), Inge Mertes (Daun), Sandra Perings (Berlingen) und Helga Thiel (Daun).