1. Region
  2. Vulkaneifel

Vollbremsung, Unfall, Oma spaziert weiter

Vollbremsung, Unfall, Oma spaziert weiter

Zu einem Unfall kam es am Freitag gegen 17.45 Uhr in der Mehrener Straße. Eine Seniorin ging unverhofft auf die Straße, wodurch ein Autofahrer zu einer Vollbremsung gezwungen wurde und der folgende Wagen auffuhr.

An beiden Autos entstand Sachschaden, die Dame setzte ihren Weg unbeirrt in Richtung Brühlstraße fort. Sie ist 75 bis 80 Jahre alt, schlank, etwa 1,65 Meter groß, trug dunkle Kleidung und einen dunklen Hut mit breiter Krempe. mh