Volles Programm von Musik bis Sport

Volles Programm von Musik bis Sport

Gespickt mit zahlreichen Höhepunkten bietet der Veranstaltungskalender des Nürburgrings für das Jahr 2011 ein buntes Programm für jeden Geschmack. So gibt es das Rock-am-Ring-Festival und Konzerte, den Fisherman's-Friend-StrongmanRun oder Formel 1 und Superbike-Weltmeisterschaft. Musikalischer Start ist am 21. Januar mit einem Konzert von Andrea Berg.

Adenau. (red) Das Musikprogramm am Nürburgring eröffnet Andrea Berg am 21. Januar in der Ringarena. Nur wenige Wochen später bringt Thomas Anders am 6. Februar Musik in die Eifel. Musikalisch geht es auch im Sommer weiter: Zum legendären Rock-am-Ring-Festival lädt der Ring im Juni ein. Jährlich kommen Zehntausende Besucher dorthin, und das bereits seit 26 Jahren - egal ob bei Sonne oder Regen. Die Tickets sind meist schon Monate im Voraus ausverkauft und die besten Zeltplätze heiß begehrt.

Die erste Sportveranstaltung 2011 am Nürburgring ist das zweite Hallen-Fußballturnier in der Ringarena: bis Sonntag, 16. Januar, sorgt das vom Fußballverband Rheinland ausgerichtete Turnier mit Mannschaften aus verschiedenen Alters- und Leistungsklassen für Spaß und Unterhaltung. Im April findet erstmals der Hindernislauf Fisherman's-Friend-StrongmanRun in der grünen Hölle statt. Das abwechslungsreiche Gelände mit seinen vielen natürlichen Hindernissen bringt die Teilnehmer an ihre physischen und psychischen Grenzen.

Auch die Deutsche Judo Einzelmeisterschaft der U 17 gastiert erneut am Nürburgring: In unterschiedlichen Gewichtsklassen treten Frauen und Männer zum Kampf um den Meisterschaftspokal an. Vom 20. bis 21. August wird die Nordschleife dann für Radsportler freigegeben. Bei Rad & Run am Ring, einer Veranstaltung im Rahmen der nationalen Jedermann-Rennserie des German Cycling Cup, erkunden Sportler den Nürburgring per Fahrrad. Zum Programm gehört auch der Nürburgringlauf über fünf, zehn oder 24,4 Kilometer.

Außerdem gibt es Motorsporttermine zum Vormerken. Das Jahr 2011 am Nürburgring steht natürlich auch im Zeichen motorsportlicher Veranstaltungen. Mit der Formel 1 wartet der Ring gleich mit einem Event der Superlative auf. Darüber hinaus gastiert die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft (DTM) vom 5. bis 7. August in der Eifel - der Auftritt der Tourenwagen ist schon aus Tradition ein fester Termin im Nürburgringkalender. Auch die Dauerbrenner für Fahrer und Zuschauer - 24-Stunden-Rennen und die VLN-(Veranstaltergemeinschaft Langstreckenpokal Nürburgring)- Langstreckenmeisterschaft - stehen wieder im Programm.

Oldtimer-Fans kommen beim AvD-(Automobilclub von Deutschland)-Oldtimer-Grand-Prix an einem Wochenende im Spätsommer auf ihre Kosten: Die Veranstaltung ist wie eine Zeitreise durch die reizvollen Stationen der Automobilsportgeschichte.

Weitere Informationen unter www.nuerburgring.de