Von A wie Außenhandelskaufmann bis Z wie Zerspannungsmechaniker

Von A wie Außenhandelskaufmann bis Z wie Zerspannungsmechaniker

Bei der Techni-Gruppe haben im August insgesamt 26 junge Menschen ihre Berufsausbildung begonnen, davon 18 am Firmenhauptsitz in Daun. Mit dem neuen Nachwuchs begleitet die Techni-Gruppe derzeit insgesamt 94 Auszubildende im Rahmen von 15 verschiedenen Ausbildungsgängen ins Berufsleben.

Daun/Kelberg. Die Jugendlichen werden an mehreren Standorten in technischen, gewerblichen, kaufmännischen und mediengestalterischen Berufen ausgebildet. Derzeit gehören dazu folgende Ausbildungsberufe: Groß- und Außenhandelskaufmann, Industrie-, Büro- und Einzelhandelskaufmann, Mediengestalter, Fachinformatiker, Informatikkaufmann, Fachkraft für Lagerlogistik, Zerspannungsmechaniker, Industrie- und Werkzeugmechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Elektroniker für Geräte und Systeme, Informationselektroniker und Mechatroniker. Am 1. August wurden die neuen Auszubildenden der Firmengruppe in Daun von den Techni-Sat Geschäftsführern Friedhelm Flamm und Stefan Kön begrüßt und unter der Leitung von Kerstin Saxler und Rita Feltges mit den wichtigsten Informationen rund um ihre Ausbildung ausgestattet.
Die neuen Auszubildenden in Daun und Kelberg: Techni-Sat Daun: Daniel Fuchs, Lara Gilles, Stefanie Grimm, Diana Hommes, Isabelle Jablonowski, Felix Landsberg, Stephan Meyer, Sven Mohrs, Fabian Richter, Sarah Ruckick, Anna Schlimpen, Hannah Schuh, Valeria Ulrich; TPS-Technitube Röhrenwerke, Daun: Patrick Engler, Lisa Hieronimus, Sebastian Kandels, Stefanie Maas; Techni-Form Kelberg: Paul Wagner. red

Mehr von Volksfreund