1. Region
  2. Vulkaneifel

Von der Liebe zum alten Blech...

Von der Liebe zum alten Blech...

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit: Der kleine Eifelort Kradenbach wird sich zum Mekka der Fans alter Traktoren verwandeln. Das nun achte Veteranen-Traktortreffen mit einem Bauern- und Teilemarkt wird alle zwei Jahre vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Kradenbach veranstaltet.

Kradenbach. (HG) Wenn bereits am Freitag, 18. Juli, die ersten Traktoren in Kradenbach eintreffen, haben manche schon einen weiten Weg hinter sich. Denn das Treffen in dem beschaulichen Eifelort hat seine Fans von Nah und Fern. Das vergangene Treffen 2006 zog mehr als 400 Traktoren und mehr als 3000 Besucher nach Kradenbach.

Alle zwei Jahre ist das Veteranen-Traktortreffen die Attraktion und stellt ein ganzes Wochenende lang den normalen Tagesablauf der Bürger auf den Kopf. "Die Vorbereitungen laufen seit Wochen auf Hochtouren. Es haben sich schon über 140 Traktorbesitzer im Voraus angemeldet, für den Bauern- und Teilemarkt haben bisher 15 Teilnehmer zugesagt. So viele Voranmeldungen hatten wir noch nie. Wir erwarten insgesamt über 400 Teilnehmer mit ihren Traktoren", berichtet Josef Hau, Vorsitzender des Fördervereins der FFW Kradenbach.

Rund um das Feuerwehrhaus und der anliegenden Wiese können die Besucher sich die alten Schätzchen aus vergangenen Tagen ausgiebig anschauen und Dieselluft schnuppern. Für die älteren Besucher ist solch ein Traktortreffen ein Wiedersehen mit ihrer eigenen Vergangenheit, als sie selbst noch eine Landwirtschaft hatten und mit den Traktoren ihr Tagewerk verrichteten.

Ab Samstag heißt es für die stolzen Besitzer dann Dampf machen und mit den Kollegen fachsimpeln über die Eigenarten der alten Schlepper und wie man sie repariert. Denn an einem alten Traktor, so gut er auch gepflegt wird, ist immer etwas zu reparieren und zu basteln.

Die Kradenbacher gehen bei der Liebe zum alten Blech mit gutem Beispiel voran. Etwa 15 Traktoren haben hier eine teils neue Heimat gefunden oder wurden aus den Scheunen ans Tageslicht geholt und in vielen Stunden Arbeit restauriert. Offiziell beginnt die Veranstaltung am Samstag gegen 14 Uhr und endet am Sonntag gegen 19 Uhr.

Das Programm: Am Samstag ab 14 Uhr Eintreffen der Traktoren; 20 Uhr Eröffnung der Veranstaltung; 21 Uhr Tanzveranstaltung. Am Sonntag ab 9 Uhr Markt, Veteranen- Traktorausstellung und Frühschoppen; ab 11.30 Uhr Mittagessen; ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen, Buntes Nachmittagsprogramm, circa 15.30 Uhr Traktorkorso rund um Kradenbach und anschließend Verleihung eines Erinnerungspräsents an die Traktoraussteller sowie Siegerehrung; 16 Uhr Verlosung.