Von Gynäkologie bis Unfallchirurgie

Von Gynäkologie bis Unfallchirurgie

Die Patientenaufklärung ist ein wichtiges Anliegen des Ärzte- und Pflegeteams des Gemeinschaftsklinikums Koblenz-Mayen, St. Elisabeth Mayen.

Dafür stehen die Informationsabende der Veranstaltungsreihe "Patienten fragen - St. Elisabeth antwortet".
Jeweils dienstags, 19 Uhr, stehen dabei Experten in der Cafeteria des Mayener Krankenhauses Rede und Antwort.
Heike Muß, Oberärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, spricht am 28. August über das Thema "Blasenschwäche und -senkung - Was kann die moderne Frauenheilkunde leisten?"
Am 18. September geht es um "Sportverletzungen - Welche Therapieoptionen bietet die Unfallchirurgie/Orthopädie?" mit Thomas Hörsch, Oberarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie.
Ulla Pfeffer-Roth, Oberärztin der Kinder- und Jugendstation, klärt am 16. Oktober über "Unfälle im Kindesalter" auf. red