1. Region
  2. Vulkaneifel

Vorbereitung auf den Kirchenabriss

Vorbereitung auf den Kirchenabriss

Daun (sts) Die Thomas-Morus-Kirche steht noch, denn der Ausbau der Fenster ist noch nicht abgeschlossen, aber drum herum haben die Vorbereitungen auf den Abriss des 2015 entweihten Gotteshauses begonnen. Stützmauern und Treppenanlagen sind schon weg, mittlerweile steht auch der Bauzaun.

Die Grundstücke der benachbarten Kindertagesstätten sind mit einem Bretterzaun besonders geschützt. Der eigentliche Abriss beginnt nächste Woche, vorgesehen ist, dass der Turm zuerst fällt. Auf dem Gelände wird das Wohnprojekt Thomas-Morus-Carré umgesetzt. TV-Foto: Stephan Sartoris