Vorbildcharakter

Kürzlich prangerte eine Gewerkschaft an, dass ein großer Konzern sich die Ideen seiner Mitarbeiter einverleibt habe, ohne dies zu honorieren. Dass es auch anders geht, und vom Image-Gewinn abgesehen, noch nicht einmal zum Profit des Unternehmens, zeigt nun die Kreissparkasse Daun mit ihrem Engagement für die Knochenmark-Spenderdatei.

Einzelne Mitarbeiter waren es zunächst, die sich zu Gunsten leukämiekranker Menschen engagierten und tatsächlich helfen konnten. Die Sparkasse war offenbar angetan von diesem Engagement, und weil besonders bei der Knochenmarkspende jede Typisierung zählt, soll nun auch den anderen Mitarbeitern Gelegenheit gegeben werden, sich einzusetzen - und zwar für sie kostenlos. Nicht unwichtig, denn Typisierungen sind teuer. Damit beschreitet die Kreissparkasse einen für ein regionales Unternehmen neuen Weg sozialen Engagements, das über die übliche "Zuwendung" hinaus geht und Vorbildcharakter hat. r.gruen@volksfreund.de