Vorschulkinder erkunden das Feuerwehrhaus in Üxheim

Vorschulkinder erkunden das Feuerwehrhaus in Üxheim

Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Sonnenschein aus Üxheim haben sich in den vergangenen Wochen mit den Themen Verkehrserziehung und Brandschutz auseinandergesetzt. Natasche Raab-Sauer von der Polizei besuchte an einem Vormittag die Vorschulkinder im Kindergarten und machte mit den Kleinen gemeinsam den Fußgängerführerschein.

Es wurde über Fehlverhalten und richtiges Verhalten im Straßenverkehr gesprochen. Anschließend durften sich die Kinder noch ein richtiges Polizeiauto anschauen. In der Brandschutzerziehung erarbeiteten die Vorschulkinder mit zwei Erzieherinnen und Petra Cornesse (Brandschutzerzieherin aus Hillesheim) den Doppelcharakter des Feuers. Sie sahen anhand von Experimenten, wie schnell verschiedene Materialien entflammbar sind. Petra Cornesse erklärte den Kindern die Besonderheiten der Ausrüstung eines Feuerwehrmannes. Anschließend erkundeten alle gemeinsam das Feuerwehrhaus in Üxheim. Das Kindergarten-Team bedankte sich abschließend bei allen Mitwirkenden für ihre Unterstützung und Mitarbeit, ohne die dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre. (red)/Foto: Kindertagesstätte

Mehr von Volksfreund