1. Region
  2. Vulkaneifel

Vorträge und Beratung per Video und Telefon

Wirtschaft : Vorträge und Beratung per Video und Telefon

Gründungstage der Initiative „Gründen auf dem Land“ vom 16. bis 21. November sind in diesem Jahr digital.

„Gründer brauchen starke Partner“, getreu dieser Aussage bietet die Initiative „Gründen auf dem Land“ Gründerinnen und Gründern sowie solchen, die es noch werden wollen, kostenfreie Unterstützung beim Einstieg in die Selbstständigkeit an.

Ein persönlicher Austausch untereinander ist zurzeit bekanntermaßen leider nicht möglich, dennoch bleiben die Gründungstage  im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche Deutschland auch 2020 ein Highlight im Jahreskalender der Initiative „Gründen auf dem Land“: Ab Montag,  16. November startet der sogenannte Gründungsberatungs-Parcours via Web- bzw. Telefonkonferenz.

Bis Freitag, 20. November, haben Existenzgründer die Chance, 30-minütige Einzelgespräche mit Experten aus den Bereichen Existenzgründungsberatung, Steuerberatung, Marketing und Versicherungen zu führen.

Am Samstag, 21. November, hat die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft (WFG) Vulkaneifel ein vielfältiges Programm mit interessanten Online-Vorträgen und dem Blick in junge Unternehmen im Landkreis Vulkaneifel zusammengestellt:

Nach der Begrüßung durch Daniela Schmitt, Staatssekretärin im rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, um 9.30 Uhr wird die WFG Vulkaneifel ihr Angebot für Gründer und Unternehmer vorstellen. Danach gibt es kurze Videos zu den beiden Gründungszentren im Landkreis Vulkaneifel.

In den folgenden vier Online-Vorträgen stehen die Themen Gründungsidee, nonverbale Kommunikation, Gründungsfinanzierung und Marketing im Mittelpunkt.

Zwischen den einzelnen Vorträgen werden Videos aus insgesamt vier jungen Unternehmen im Landkreis Vulkaneifel eingespielt.

Die Veranstaltung wird unter Beteiligung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz und mit Unterstützung der Kreissparkasse Vulkaneifel, der Volksbank RheinAhrEifel eG und der Volksbank Eifel eG durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Programmflyer zur Veranstaltung steht zum Download bereit unter www.gruenderland-vulkaneifel.de.

Nach der Anmeldung erhalten alle Teilnehmer die notwendigen Zugangsdaten zur Zoom-Konferenz.

 Weitere Informationen und Anmeldung: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH, Christina Kirst, Telefon 06592/933-200, E-Mail: christina.kirst@wfg-vulkaneifel.de