1. Region
  2. Vulkaneifel

Vortrag zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Vortrag zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten zu können. Mit einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung kann jeder schon in gesunden Tagen vorausschauend für die Wechselfälle des Lebens entscheiden.

Dr. Martin Eimer, ein Notar aus Daun, wird am Montag, 11. Mai, um 18 Uhr in der Aula der Krankenpflegeschule über das Thema referieren und für Fragen zur Verfügung stehen.
In Zusammenarbeit zwischen dem Gesundheitsamt, der Kreisärzteschaft und den Selbsthilfegruppen im Kreis Vulkaneifel findet möglichst jeden zweiten Montag im Monat ein Vortrag in der Aula der Krankenpflegeschule statt. red