Wagen übersehen: eine Frau verletzt

Wagen übersehen: eine Frau verletzt

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfall, der sich am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der A1 kurz hinter Hasborn ereignete. Dabei habe eine Frau Verletzungen erlitten.

Ein Motorroller, der ein Wohnwagengespann überholte, habe beim Wechsel des Fahrstreifen ein Auto übersehen, das mit hoher Geschwindigkeit auf dem linken Fahrstreifen unterwegs gewesen sein soll. Der Autofahrer musste nach Polizeiangaben stark abbremsen, kam ins Schleudern und kollidierte mit den Leitplanken. Anschließend blieb der Wagen total beschädigt auf dem linken Fahrstreifen liegen. Der linke Fahrstreifen sei eine Stunde lang gesperrt gewesen. Die verletzte Beifahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Motorrollers fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Im Einsatz war das Rote Kreuz, ein Notarzt, die Polizeiinspektion Wittlich, die Polizeiautobahnstation Schweich und die Autobahnmeisterei Wittlich. red Hinweise an die Polizeiautobahnstation Schweich, Telefon 06502/91650.Weitere Polizeimeldungen gibt es im Internet unter:volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund