Wandern, schauen, malen

Wandern, schauen, malen

DAUN/NERDLEN. Sie wandert seit Jahren, besonders in der Eifel, und ist von der Natur begeistert. Die Künstlerin Ingrid Charlotte Kamp zeigt bis 31. Oktober im Forum Daun ihre "Herbsteindrücke" in Aquarell.

Seit neun Jahren kommt sie an den Wochenenden ziemlich regelmäßig nach Nerdlen und sammelt bei Wanderungen und der Gartenarbeit Eindrücke zum Malen. Das zeigen in einer Ausstellung im Forum Daun die Aquarelle der Künstlerin Ingrid Charlotte Kamp. Ihr Ausstellungsthema: Herbstimpressionen. Denn auch der Herbst ist eine wunderbare Zeit und überrascht uns immer wieder mit herrlichen wechselnden Farben. Bekannte Landschaften verändern sich, manchmal scheinen sie regelrecht in Farben zu glühen. Die Aquarelle von Ingrid Charlotte Kamp geben das vielfältig wieder und wandeln sich von zarten fließenden Farben mit behutsamer Pinselführung bis zu kräftigem, fast pastösem Farbauftrag. Duftige Farbkompositionen wie aus einem Herbstblatt heraus vergrößert erinnern an die Wandlung des Herbstes, ein Farbenmeer in der Reifezeit. Zarte Landschaften an Maaren und am Rhein, bunte Früchte und Blätter in herbstlichen Stillleben und abstrakte Farbspiele zeigen die ganze Bandbreite der Möglichkeiten, mit Aquarell Farblandschaften zu zaubern. Bei verschiedenen Malern erhielt die Künstlerin ihre Grundausbildung; im eigenen Schaffen und in der Gemeinschaft mit anderen Malern vertiefte sie ihr Kenntnisse. Sie besuchte eine Sommerakademie und malte mit anderen Künstlern in freier Natur. Ihr künstlerisches Schaffen ist aber nicht allein auf das Malen beschränkt. Collagen, Malen auf Seide, Fotografie, Töpfern, Herstellen von Puppen und auch Textgestaltung gehören dazu. Leider konnte sie ihre Malerei nicht zum Beruf machen, obwohl sie sowohl im Bereich Innenarchitektur/Raumgestaltung als auch im Bereich Werbung tätig war und ist. In zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellung waren ihre Bilder schon zu sehen. Am Sonntag, 15. Oktober, gibt es um 11.30 Uhr einen "Künstlertreff" in Anwesenheit von Ingrid Charlotte Kamp im Forum Daun.