1. Region
  2. Vulkaneifel

Wandern und beten auf dem Wanderather Traumpfad

Wandern und beten auf dem Wanderather Traumpfad

Der Eifelverein Ulmen und die St. Matthias-Pilgergemeinschaft bieten für Sonntag, 21. September, eine Wanderung an, bei der gebetet wird.

Es geht auf den zwölf Kilometer langen und als mittelschweren Traumpfad bei Wanderath. Er führt nach Welschenbach und von dort weiter zum Andachtsplatz der Schwarzen Madonna. Hier wird die Gruppe für den Frieden in der Welt beten und eine Mittagsrast einlegen. Weiter geht es zur Kapelle St. Jost, an der ein Pilgertag stattfindet und zurück zum Ausgangsort Baar-Wanderath. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Marktplatz Ulmen. Von dort geht es in Fahrgemeinschaften nach Wanderath. red
Anmeldung bei Wilfried Puth unter Telefon 02676/8256, E-Mail: wilfried.puth@t-online.de