Wanderung durch das Irsental

Gerolstein · Der Eifelverein Gerolstein lädt für Sonntag, 14. August, zur 17,5 Kilometer langen Ganztagswanderung im Irsental, dem Tal der Schmetterlinge, ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr auf dem Brunnenplatz.

Von dort aus geht es mit Autos zum Ausgangspunkt, der Karlshausener Mühle.
Die Wanderung führt in eines der idyllischsten Täler der Eifel zwischen Irrhausen und Karlshausen. Zunächst gilt es knapp 200 Höhenmeter zu bewältigen, dann ist der höchste Punkt der Wanderung, der Hüberg, erreicht. Abwärts verläuft die Route weiter in den Talgrund der Irsen und entlang des Naturschutzgebietes Ginsterheiden. Mit schönen Ausblicken ins Irsental geht der Weg zurück zum Ausgangspunkt. Rucksackverpflegung wird empfohlen.
Info: Wanderführer Hermann Michels, 06593/8148; www.eifelverein-gerolstein.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort