Wanderung zu Tatorten der Eifel-Krimis

Wanderung zu Tatorten der Eifel-Krimis

Die Teilnehmer einer geführte Krimiwanderung begeben sich am Samstag, 14. Januar, auf Spurensuche zu den Tatorten der Eifelkrimis. Das etwa zweistündige Programm umfasst verschiedene Schauplätze in Hillesheim und ist auch für Krimi-Neulinge geeignet.

Die Wanderstrecke beträgt circa fünf Kilometer, auf Wunsch ist zum Abschluss eine Einkehr in Hillesheim möglich. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Tourist-Information in Hillesheim. Die Teilnahme kostet sechs Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder. red
Eine Anmeldung bei der Hillesheimer Tourist-Information unter Telefon 06593/809200 ist erwünscht (bis Freitag, 16 Uhr).