Wanderung zum Feuerradschieben

Wanderung zum Feuerradschieben

Gerolstein/Gees. Am "Scheewen Sunnech" - dem ersten Sonntag in der Fastenzeit - wandert die Gerolsteiner Ortsgruppe des Eifelvereins nach Gees.

Dort wohnen die Wanderer der Verbrennung des Feuerrades bei, das bei Einbruch der Dunkelheit von der Baarley hinuntergeschoben wird. Die Verbrennung soll der Winter vertreiben.
Im Anschluss gibt es im Ort gesammelte Eier udn Sopeck sowie "Heedelichkoche." Eine Rückfahrgelegenheit mit dem Taxi wird nach Bedarf organisiert. red
Die Wanderer treffen sich am Samstag, 13. Februar, um 15.30 Uhr in Gerolstein an der Infotafel am Brunnenplatz.