"Wasserkästen für Bücherkisten": Dauner Schule gewinnt Workshop

"Wasserkästen für Bücherkisten": Dauner Schule gewinnt Workshop

Die Klasse 5b des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Daun hat beim regionalen Entdeckerwettbewerb der Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" einen Autoren-Workshop gewonnen. Von 200 Schulklassen wurden acht Gewinner ausgelost.

Daun. Mit bereits 300 angemeldeten Schulklassen erreicht die sechste Kampagne der Lese-Initiative "Wasserkästen für Bücherkisten" einen neuen Rekord. Die Hochwald Sprudel Schupp GmbH setzt als Initiator zum vierten Mal den Wettbewerb in Kooperation mit der Stiftung Lesen um.
Die rheinland-pfälzische Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Doris Ahnen, übernimmt zusammen mit ihrem saarländischen Kollegen, Ulrich Commerçon, Minister für Bildung und Kultur, auch dieses Jahr die Schirmherrschaft für den Wettbewerb. Bis zum 27. Februar 2015 haben Kinder und Jugendliche Zeit, um ihre kreativen Arbeiten einzureichen. Unter dem Thema "Schau dich um - in fantastischen Welten!" können sie ihre Fantasie frei entfalten. Mitmachen können Schüler vom dritten bis zum sechsten Jahrgang aus Schulen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.
Die besten acht Klassen erhalten als besonderen Preis jeweils einen ganztägigen Autoren-Workshop in ihren Schulen. 25 weitere Klassen werden für ihre Leistungen mit umfangreichen Buch- und Medienpaketen belohnt. Schon zum Start der Kampagne gab es erste Gewinne für die Schüler.
Unter den 200 ersten Anmeldungen wurden acht Impuls-Workshops von Autoren verlost. Unter den glücklichen Gewinnnern ist auch die Klasse 5b des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Daun. red

Mehr von Volksfreund