1. Region
  2. Vulkaneifel

Wasserspeier zwischen Geldbündeln

Wasserspeier zwischen Geldbündeln

Der Kulturkreis Daun hat eine Ausstellung von Hobby-Künstlern eröffnet. In den Räumen der Volksbank RheinAhrEifel sind rund 60 Exponate zu sehen. 30 Künstler, die "Kreativität als Hobby" - so das Motto der Ausstellung - ansehen, geben Einblick in ganz unterschiedliche Stilrichtungen.

Daun. (AIX) Die Förderung von Kultur sei wichtig für das gesellschaftliche Zusammenleben, betonte Elmar Schmitz, Leiter der Volksbank, in seiner Begrüßungsrede. Deshalb hätten Unternehmen wie die Volksbank, die Verpflichtung, "einen Beitrag zum gesamt-gesellschaftlichen Gelingen zu leisten". Seine Bank sei natürlich ein Ort, an dem Geschäfte abgewickelt würden, so Schmitz weiter. Aber sie solle auch ein "Ort der Kommunikation und Begegnung" sein.Der Vorsitzende des Kulturkreises Daun, Karl Heinz Schmitz, hob hervor, dass jede Form der Kunst dazu da sei, Freude zu gewinnen. "Das kann einem mindestens so viel geben, wie das abendliche Fernsehen", betonte Schmitz schmunzelnd. Die rund 170 Besucher der Ausstellungseröffnung konnten sich anschließend selbst ein Bild von der vielschichtigen Art der Darstellungen machen. Dabei erwies sich die Ausstellung tatsächlich als Möglichkeit der Kommunikation. Immer wieder bildeten sich kleine Gruppen, die angeregt über die Kunstwerke diskutierten. Dabei sind die Techniken so vielfältig wie die Künstler. Da hängen Ölmalereien neben Aquarellen, dazwischen Acrylbilder, mal auf Papier, mal auf Leinwand oder sogar auf Karton gemalt. Kohle- oder Tuschezeichnungen wechseln sich ab mit Collagen, die aus verschiedenen Materialien hergestellt sind. Und dazwischen steht sogar eine Skulptur, die an einen Wasserspeier erinnert, wie man sie von mittelalterlichen Kirchen her kennt. Die Schau zeigt eine gute Mischung, die sowohl Freunde der gegenständlichen Malerei anspricht als auch die, deren Vorliebe eher der abstrakten Kunst entspricht. Die Besucher der Eröffnung waren jedenfalls sehr zufrieden. Fest steht, dass der Kulturkreis Daun mit der Ausstellung deutlich macht, dass Kreativität als Hobby eine sehr spannende Freizeitgestaltung sein kann.