1. Region
  2. Vulkaneifel

Wegen Corona gibt es in Gerolstein keine Martinsumzüge

Brauchtum : Gerolstein sagt alle Martinszüge ab

(red) Die Stadt Gerolstein sagt für dieses Jahr alle Martinsumzüge ab. Das hat Stadtbürgermeister Uwe Schneider vor dem Hintergrund der gestiegenen Corona-Fallzahlen im Vulkaneifelkreis am Donnerstag bekannt gegeben.

Darauf habe sich die Stadt mit Pfarrer Pius Krämer und der Freiwilligen Feuerwehr Gerolstein verständigt. „Die Einhaltung der Hygieneregeln gemäß der Corona-Pandemie-Verordnung können unmöglich gewährleistet werden“, sagt Schneider. Hinzu kommt, dass die aktuelle Entwicklung der Infektionszahlen eine vorausschauende Planung größerer Veranstaltungen unmögilch macht. Nun gelte es, sich weiter an die AHA-Regeln zu halten: Abstand, Hygiene und Alltagsmaske sind das Gebot der Stunde.