1. Region
  2. Vulkaneifel

Wegweiser für ältere Menschen

Wegweiser für ältere Menschen

Ansprechpartner, Sprachrohr und Wegweiser: Die Arbeit des Seniorenbeirats ist vielfältig. Im Mittelpunkt stehen ältere Mitbürger, die Auskunft und Hilfe benötigen. Diese Aufgaben übernimmt nun der neue Seniorenbeirat Daun für die nächsten fünf Jahre.

Daun. Unter der Leitung von Landrat Heinz-Peter Thiel hat der Seniorenbeirat des Landkreises Vulkaneifel für die Jahre 2014 bis 2019 seine Arbeit aufgenommen. Im Rahmen der konstituierenden Sitzung in der Kreisverwaltung stellte Landrat Heinz-Peter Thiel die Wichtigkeit des Gremiums heraus. "Insbesondere auf Grund der demografischen Entwicklung ist es wichtig, dass die Interessen der älteren Mitbürger vertreten werden. Ältere Menschen haben vielfältige Erfahrungen, diese können sie aktiv einbringen und den Landkreis in ihrem Sinne generationengerecht mitgestalten." Zum Vorsitzenden des Seniorenbeirates wurde Helmut Giesen, Daun, wiedergewählt. Unterstützt wird er durch die Stellvertreterin Maria Gilles. Die weiteren Mitglieder sind: Helene Dümmer, Hillesheim; Walter Feldmann, Gillenfeld; Heinrich Braun, Kelberg; Gottfried Gilles, Daun; Horst Kolitsch, Walsdorf; Anita Marx, Kelberg; Michael Schlüter, Hillesheim; Albert Müller, Gerolstein.
Der Seniorenbeirat versteht sich als Ansprechpartner für ältere Mitbürger. Er gibt Anregungen und Empfehlungen an Behörden, Verbände und Organisationen. Darüber hinaus fördert er den Erfahrungsaustausch. So ist ein Arbeitsschwerpunkt: Unterstützung und Angebote im Alter, wie zum Beispiel gesundheitliche Versorgung, Hilfsangebote, Pflege, bezahlbarer Wohnraum, Erwachsenenbildung und generationsübergreifende Projekte. red
Weitere Informationen gibt es bei der Geschäftsstelle. Ansprechpartnerin ist Edith Peters, Telefon 06592/933307 oder per E-Mail:
seniorenbeirat@vulkaneifel.de