1. Region
  2. Vulkaneifel

Weitere 15 Covid-19-Neuinfektionen im Kreis Vulkaneifel seit Freitag

Pandemie : Weitere 15 Neuinfektionen im Kreis seit Freitag

Das Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel meldet übers Wochenende 15 bestätigte Neuinfektionen mit Sars-Cov-2: sieben von Freitag auf Samstag sowie weitere acht von Samstag auf Sonntag. Dabei handelt es sich um enge Kontaktpersonen zu bereits positiv getesteten Fällen, oftmals aus dem gleichen Haushalt.

Die Anzahl der bisher positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel erhöht sich somit auf 1285 Personen.

Aus der häuslichen Isolation/Quarantäne konnten nach den Richtlinien des Robert-Koch-Institutes als genesen bislang insgesamt 1111 Personen entlassen werden.

Stand Sonntag, 11 Uhr, sind aktuell 126 Personen mit Wohnsitz im Landkreis Vulkaneifel akut an Covid-19 erkrankt. Davon befinden sich derzeit 17 Personen in stationärer Behandlung. Seit Beginn der Pandemie gibt es bisher 48 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 zu beklagen.

Insgesamt gab es im Landkreis Vulkaneifel in den vergangeen sieben Tagen 55 bestätigte Neuinfektionen. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Vulkaneifel stieg von Freitag auf Sonntag von 85,8 auf 90,7.