1. Region
  2. Vulkaneifel

Weniger Gewinne, mehr Spannung

Weniger Gewinne, mehr Spannung

Auch in diesem Jahr gibt es bei der Weihnachtsverlosung des Gewerbe- und Verkehrsvereins Daun wieder ein neues Auto zu gewinnen. Wer es bekommt, wird bei der großen Verlosung Anfang Januar im Forum ermittelt.

Daun. Das Weihnachtsgewinnspiel des Gewerbe- und Verkehrsvereins (GVV) Daun ist seit Jahren beliebt, wohl auch, weil als Hauptpreis immer ein Auto zu gewinnen ist. Das ist auch in diesem Jahr so: Der Gewinner des ersten Preises kann sich auf einen neuen Ford Ka im Wert von rund 12 300 Euro freuen. Für Mobilität sorgt auch der zweite Preis: Es ist ein Elektro-Roller im Wert von 3000 Euro. Der GVV hat sich entschlossen, das Gewinnspiel in diesem Jahr auf fünf große Gewinne statt vieler kleiner Sachpreise und Gutscheine zu beschränken. Die Änderung resultiert aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre: 40 bis 50 Prozent der kleinen Gewinne wurden nicht abgeholt.
Neben dem Auto und dem Roller sind ein Fernseher, ein I-Pad sowie ein Reisegutschein zu gewinnen. Die große Verlosung ist am Freitag, 3. Januar, ab 19 Uhr im Forum. In den vergangenen Jahren hatten 400 bis 500 Zuschauer die Verlosung verfolgt, aber selten waren die Gewinner vor Ort. Um mehr Spannung in die Veranstaltung zu bringen und zu gewährleisten, dass Gewinne auch direkt übergeben werden können, bekommt jeder Besucher ein Los. Damit sind mehrere Preise zu gewinnen, es gibt also "eine Verlosung in der Verlosung", sagt GVV-Geschäftsführer Wolfgang von Wendt.
Der Ablauf des "großen" Gewinnspiels ist ähnlich wie in den Vorjahren. Die teilnehmenden Händler kaufen die Lose beim GVV und verschenken sie anschließend als Dankeschön an ihre Kunden. Start der Aktion ist am ersten Advent, wenn in Daun auch wieder der Weihnachtsmarkt stattfindet. sts