1. Region
  2. Vulkaneifel

Wenn der Geselle den Kochlöffel schwingt

Wenn der Geselle den Kochlöffel schwingt

Zum wiederholten Mal führte die Chor-AG der Grund- und Regionalen Schule Kelberg unter der Leitung von Rolf Gast ein Musical auf. In diesem Jahr sorgte "Toms Traum" für den Erfolg.

Kelberg. (red) In einem großen Kessel in der Träumeküche werden die Träume für die Menschen gebraut - süße Träume genauso wie Alpträume. Als der Küchenchef einmal eine Pause macht, übernimmt Geselle Felix den Kochlöffel.

Sein nächster Traumkunde ist Tom. Der ist schlecht in Mathe, wird von bösen Jungs verprügelt und von Liebeskummer geplagt: der ideale Kandidat für böse Träume.

Vertauschte Rezepte und ein lustiger Elf



Doch Felix bekommt Mitleid mit Tom und vertauscht die Rezepte. Statt der Alptraum-Monster schickt er eine lustige Traum-elf zu Tom. Doch das gibt Ärger, denn die Monster lassen sich nicht so leicht vertreiben.

Die jungen Interpreten wussten mit ihrem Gesang und ihrem Spielwitz das Publikum sowohl in einer gut besuchten Abendveranstaltung als auch in einer Darbietung für die Grundschule und Kinder der Kindertagesstätten Kelberg und Müllenbach zu begeistern. Neben Tom und der Traumelfe sorgten der Teddy und das Monster-Taxi für besondere Höhepunkte.

Mit langanhaltendem Beifall und dem Ruf nach Zugaben bedankten sich die Zuschauer bei den Darstellern und dem Chorleiter.