1. Region
  2. Vulkaneifel

Wenn ein Wasserfall gefriert

Natur : Wenn ein Wasserfall gefriert

(red) TV-Leser und Hobbyfotograf Diethelm Stump aus Mürlenbach hat das schöne, aber auch frostige Wetter zu einem Spaziergang genutzt. Dabei ist er auch am Dreimühlen-Wasserfall bei Nohn vorbeigekommen – und war fasziniert.

Er drückte auf den Auslöser und schickte dem TV dieses Bild samt einiger Zeilen: „Eine Woche kräftige Minusgrade, und schon schmückt sich der Wasserfall mit funkelnden Eiszapfen. Wenn dann noch die Wintersonne das Naturdenkmal anstrahlt, erscheint der Felsen wie ein Kunstwerk. So zeigt der Winter, dass auch Schönheit zu seinem Erscheinungsbild gehört.“