Wenn es auf die Sekunde ankommt

Wenn es auf die Sekunde ankommt

DAUN. Die Dauner Niederlassung der Volksbank RheinAhr-Eifel zeigt bis zum 26. Oktober die Fotoausstellung "Augenblicke". Zu sehen sind 50 Fotografien sowie Kalender, Karten und Mappen von 13 Mitgliedern des Vereins "Photo Forum".

Was auf den ersten (Augen-)Blick wie ein Zufallstreffer aussieht, hat sich Winfried Schäfer geduldig erarbeitet. Gemeint ist der Graureiher mit Beute, den der Gründer und Vorsitzende des Photo Forums Daun im Februar 2006 auf der Insel Usedom vor der Linse hatte. Der Hafen war zugefroren - schlechte Zeiten für hungrige Graureiher. Doch Fischer schlugen Löcher ins Eis und warfen den Graureihern kleine Fische zu. "Ich hatte das Bild längst im Kopf, bevor ich auf den Auslöser drückte", erinnert sich Winfried Schäfer und beschreibt damit gleichzeitig eine wichtige Grundregel des Fotografierens. Jetzt ist das Foto auf den Plakaten zu sehen, die auf die Volksbank-Ausstellung "Augenblicke" hinweisen. Es ist auch der erste Blickfang in der Ausstellung mit einer breiten Palette von analog oder digital aufgenommen Schwarz-Weiß- oder Farbbildern, von faszinierenden Lichteffekten auf Landschaftsaufnahmen, von Porträts und Schnappschüssen.Augenblicke, die das Herz höher schlagen lassen

"So wie es Augenblicke im Leben jedes Menschen gibt, die sein Herz höher schlagen lassen, so bieten sich auch dem Fotografen immer wieder besondere Augenblicke, die er auf Zelluloid oder Chip bannen und bewahren will", hatte Winfried Schäfer zu Beginn den Ausstellungstitel "Augenblicke" erklärt. Bankvorstand Elmar Schmitz hatte betont, dass der Volksbank die Kultur am Herzen liege, und er hatte den zahlreichen Vernissagengästen gewünscht: "Kosten Sie die ‚Augenblicke' aus!" Das Gitarrenduo Laura Klöckner und Robert Krencizek umrahmte die Vernissage musikalisch. 13 der 20 Mitglieder des Photo Forums - Anfänger, Hobbyfotografen, Fototechnikbegeisterte - zeigen nun öffentlich ihre liebsten Motive: die Prachtstraße in Lugano, die Fußballfans in Bad Bertrich, den Sperlingskauz und den Eisvogel, eine Brücke in Köln und die Kuppel des Petersdoms in Rom.Glasklare Luft, windstiller Nachmittag

Auch Werner Herzig aus Höchstberg stellt mit aus. Von ihm stammt das Foto "Herbststimmung am Laacher See", und auch er erinnert sich wie Winfried Schäfer genau an den Augenblick seiner Aufnahme: "Die Luft war glasklar, es war ein windstiller Spätnachmittag, als die Sonne noch einmal durch die Wolken brach." Zeit und Ruhe seien für ihn die wichtigsten Voraussetzungen, so Herzig, der kein Treffen des Photo Forums verpasst, "weil wir viel voneinander lernen". Dieser Meinung ist auch Mitaussteller Achim Kugel aus Daun. Auch er zeigt ein Herbstbild: "Morgenstimmung über den Maaren". Was auf den Betrachter wie ein Aquarell wirkt, hat Kugel morgens vor sechs Uhr ohne Filter aufgenommen. "In fünf Minuten war alles vorbei", sagt er über die eingefangene Morgensonne und den Herbstnebel. Das Photo Forum Daun haben Winfried Schäfer und Robert Krencizek 1999 als Interessengemeinschaft für alle, die sich für Fotografie interessieren, gegründet; seit 2003 ist es ein Verein. Neben den monatlichen Treffen - jeden letzten Freitag im Monat um 19.30 Uhr im Hotel Zum Goldenen Fässchen in Daun - finden Workshops und Exkursionen statt. Kontakt: Winfried Schäfer, Ellscheid, Telefon 06573/9380, E-Mail: STK.Reisen@t-online.de, Internet: www.photoforum.de, oder Robert Krencizek, Daun, Telefon 06592/4557, E-Mail: Robert@Krencizek.de, Internet: info@photoforum-daun.de. Die Ausstellung "Augenblicke" ist bis zum 26. Oktober während der Geschäftszeiten der Volksbank Daun zu sehen.

Mehr von Volksfreund