Wertschätzung des Einsatzes

Wertschätzung des Einsatzes

Landrat Heinz-Peter Thiel hat Feuerwehrleute mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen ausgezeichnet

Daun (red) Landrat Heinz-Peter Thiel und Kreisfeuerwehrinspekteur Christoph Bach haben in der Kreisverwaltung in Daun 17 Feuerwehrmänner mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 35- und 45-jährige Tätigkeit ausgezeichnet.
In einer Feierstunde, musikalisch von der neunjährigen Sarah Zenner, Schülerin der Musikschule Vulkaneifel, begleitet, wurden die Ehrenzeichen verliehen.
Landrat Thiel hob in seiner Ansprache die enorme stetige körperliche wie mentale Belastung hervor, der die Feuerwehrmitglieder ausgesetzt sind, sei es bei Übungen oder bei realen Einsätzen. Trotzdem verrichte jeder seine Tätigkeit gewissenhaft, diszipliniert und teamorientiert.
Dafür bedankte er sich bei den Jubilaren, aber auch bei deren Familien und dem weiteren Umfeld, ohne die eine solche ehrenamtliche Tätigkeit sicherlich nicht möglich wäre.
Dem Dank schloss sich auch Kreisfeuerwehrinspektuer Bach an, der in seinem Grußwort deutlich machte, dass dieses Ehrenamt in 35 beziehungsweise 45 Jahren viel Zeit in Anspruch genommen hat. Er blickte zurück auf die vergangenen Jahre und brachte zum Ausdruck, dass ihre Tätigkeit in der Feuerwehr und damit für die Allgemeinheit, eine besondere Wertschätzung rechtfertige.
Für 35 Jahre bei der Feuerwehr wurden geehrt: Hauptfeuerwehrmann Heinz-Günter Mark, Brockscheid; Brandmeister Franz-Josef Diewald, Wallenborn; Löschmeister Friedhelm Eckstein, Deudesfeld; Brandmeister Horst Hayer, Daun-Steinborn; Brandmeister Herbert Schäfer, Daun-Neunkirchen; Oberbrandmeister Helmut Weiler, Deudesfeld; Hauptfeuerwehrmann Conrad Frühauf, Daun-Steinborn; Brandmeister Jürgen Blaeser, Gillenfeld; Hauptfeuerwehrmann Michael Sausen, Immerath; Löschmeister Lothar Fleischhauer, Gerolstein-Büscheich; Wehrleiter Karl-Heinz Kunze, Gerolstein; Brandmeister Dietmar Johnen, Hohenfels-Essingen; Hauptbrandmeister Elmar Irsfeld; Hauptfeuerwehrmann Horst Müller, Kerpen; Hauptfeuerwehrmann Jürgen Meyers, Hillesheim.
Für 45 Jahre erhielten das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen: Brandmeister Ewald Adams, Kirchweiler, und Hauptfeuerwehrmann Ewald Meyer, Betteldorf.

Mehr von Volksfreund