1. Region
  2. Vulkaneifel

Wichtige Informaitonen schnell zur Hand

Vulkaneifelkreis : SOS-Box: Eine Dose, die Leben rettet

Damit im Notfall wichtige Informationen schnell zur Hand sind, stellen die Fachkräfte im Projekt Gemeindeschwester plus mit Unterstützung des Lions Clubs Vulkaneifel und des Bürgerdiensts Lepper Notfall- beziehungsweise SOS-Dosen kostenlos zur Verfügung.

Die Notfall- oder auch SOS-Dose wird im Kühlschrank, der mit einem Aufkleber markiert  wird, gut sichtbar aufbewahrt und enthält auf einem Datenblatt alle wichtigen Informationen zu Medikamenteneinnahme, Vorerkrankungen, Allergien, Patientenverfügung und vieles mehr.

Sie sollte vor allem in keinem Haushalt fehlen, wo Personen, vor allem ältere, alleine leben. Sie stellt im Notfall eine wichtige Unterstützung für die Ersthelfer vor Ort dar.

Die Informationen in der Notfalldose sind auch eine große Hilfe für Angehörige, Freunde und Bekannte. Auch sie sind in einer Notfallsituation unter Stress und reagieren mitunter ganz unterschiedlich. Eine SOS-Dose kann ein Hausnotruf-System nicht ersetzen, aber sie kann es ergänzen. Ein zweiter Aufkleber wird an der Innenseite der Haustüre angebracht. So weiß der Ersthelfer sofort, wo die wichtigen Informationen zu finden sind.

Weitere Infos gibt es bei Michaela Merx, Telefon 06591/94920253, E-Mail m.merx@caritas-westeifel.de oder bei Elisabeth Reinarz, e.reinarz@caritas-westeifel.de