Wiedergeburt des Vulkaneifelkreises

Wiedergeburt des Vulkaneifelkreises

DAUN. (lrs) Fast zehn Jahre nach dem Scheitern des ersten Versuchs, den Kreis Daun in Vulkaneifelkreis umzubenennen, hat Landrat Heinz Onnertz einen neuen Vorstoß zur Namensänderung des Kreises gemacht.

Vulkaneifelkreis könne den Kreis besser als Region darstellen, meint Onnertz. Eine Bürgerversammlung soll noch im November klären, ob die Einwohner der Stadt Daun einer Namensänderung zustimmen. Bei positivem Votum könnte der Kreistag im Dezember den neuen Namen beschließen, den das Innenministerium noch genehmigen muss. "Im Sommer 2006 könnten wir Vulkaneifelkreis heißen", sagt Onnertz. Mehr dazu lesen Sie in unserer Dienstagsausgabe.

Mehr von Volksfreund