1. Region
  2. Vulkaneifel

Wildes Gackern in der Bütt

Wildes Gackern in der Bütt

"Auf in den Karneval 2008" hieß es am Wochenende auch für die Strohna Hohna. Die erste Kappensitzung im bunt dekorierten Strohner Bürgersaal war ausverkauft, 250 Jecken erfreuten sich an Büttenreden, Sketchen sowie Garde- und Showtänzen.

Strohn. (HG) Jetzt sind sie wieder aus dem Stall ausgebüchst und gackern wieder wild um sich rum - die Strohna Hohna feierten ihre erste Kappensitzung und zeigten dabei, das im Vulkandorf nicht nur das vulkanische Erbe toll ist, sondern auch der Karneval. In dieser Session feiern die Strohna Hohna auch ihr 30. Bühnenkarnevals-Jubiläum. Oberhoh n Karl-Heinz von Sekkelbesch konnte einen karnevalistischen Reigen von vielen närrischen Jecken auf der Bühne präsentieren, die Spaß und Freude machten. Der zweite Bunte Abend findet am 2. Februar statt, der Rosenmontagszug startet am 4. Februar um 15.11 Uhr. Extra Unter der Leitung von Sitzungspräsident Karl- Heinz Sartoris traten auf: Die Mini-Funkengarde mit Jaqueline Becker, Anna Rauen, Maria Rauen, Anastasia Zolobak und Susanna Zolobak, den Prolog hielt wie immer Alois Pohlen, eine "Wallfahrt nach Klausen" machten Marita Alt und Agnes Rauen, Fabian Mohr und Niklas Stolz zeigten einen "Schultag", "Null Bock" hatten Susanne Alt und Simone Marten, die Kleine Funken mit Annika Mohr, Jennifer Müller, Nadine Müller, Barbara Schäfer, Asmina Schäfges, Larrissa Steinstraß, Nadine Stoll und Jessica Thiel, "Sindy Power" zeigte Yvonne Willems, die "Hohna-Sänger" mit Benno Haes, Alfred Hommes, Herbert Röhl, Karl-Heinz Sartoris, Alois Simonis, Helmut Schäfer, Michael Schmitz, Bernd Schneider, Wolfgang Steilen, Alfred Welter und Heribert Willems, als "Frau Klunterisch beim Doktor" waren Claudia Becker und Dagmar Willems aktiv, als "Biene Maja" traten Andrea Stolz, Johannes Stolz und Petra Stolz auf, beim "Ehemaligentreffen" dabei waren Rosi Schäfer und Karl-Heinz Sartoris, "De orme Deiwel" wurde dargestellt von Heribert Willems, die "Village People" waren Karin Lang und Anja Rademacher, als die "Drückeberger von Strohn" zeigten sich Mereym Schöne, Sabine Zeltner, Ramona Schmidt, Sabrina Rodenkirch, Jutta Seymen und Luise Seymen, "Pitter un Traud ous dem Overdorf" waren Birgit Hayer und Wolfgang Rademacher, die Große Funkengarde mit Susanne Alt, Yvonne Becker, Sandra Blum, Linda Haes, Jasmin Haouers, Sarah Haouers, Marco Hayer, Marina Hayer, Simone Marten, Andreas Stolz und Johannes Stolz, "Beim Arbeitsamt" trafen sich Sabrina Rodenkirch und Karin Schäfer, Thomas Stolz ist der "Kellisch", das "Dinner for One" zeigten Birgit Hayer, Gisela Martin und Barbara Schäfges und im "Musikantenstadl" waren Jürgen Apitzsch, Marcel Arends, Bernd Burg, Gregor Reuter, Michael Sartoris, Thorsten Sartoris, Stefan Schäfer, Sven Schöne und Dominik Welter unterwegs.