"Wir sind die Besten"

HILLESHEIM. (HG) Viertes Spiel, vierter Sieg: Der deutsche Traum vom Einzug ins Finale der Weltmeisterschaft geht weiter. Überlegen besiegte das Team im WM-Achtelfinale Schweden hochverdient mit 2:0. Der TV erlebte gemeinsam mit 170 Fans bei der Hillesheimer Kirmes in der Markthalle die Live- Übertragung.

Dass es beim Achtelfinale "um die Wurst ging", war auch den zumeist jugendlichen Fans in der Hillesheimer Markthalle klar. Doch die Mehrzahl der fußballbegeisterten zeigte sich optimistisch. "Die Mannschaft hat sich von Spiel zu Spiel gesteigert, und Deutschland ist ja als eine Turniermannschaft bekannt. Deshalb tippe ich auf ein 2:1 für uns", sagte Udo Thome aus Hillesheim zu Beginn der Partie. Auch der Hillesheimer Stefan Bröss im Podolski-Trikot glaubte fest ans deutsche Team. "Natürlich gewinnen wir - und zwar 3:0. Denn wir spielen im eigenen Land, haben tolle Fans, und die Leistungen der Vorrunde haben mich überzeugt". Und für Jackie Römer war sowieso klar: "Ganz sicher, wir gewinnen, denn wir sind die Besten". Gleich zu Beginn super Stimmung

Und die Stimmung ging gleich zu Beginn - entsprechend dem furiosen Start der deutschen Mannschaft - hoch. Tor durch Lukas, Jubelschreie in der Markthalle. Als Podolski fünf Minuten später erneut nach Vorarbeit des starken Miroslav Klose zum 2:0 einschoss, gab´s kein Halten mehr. Die Fans sprangen auf, jubelten und schrienen wie wild, umarmten sich, applaudierten. "Podolski und Klose, das sind die Richtigen", rief ein Fan begeistert seinen Freunden zu. Und das muntere Spiel und dementsprechend die Unterstützung der Fans vor der Leinwand ging weiter. Bei jeder Chance der deutschen Mannschaft geht Raunen durch die Halle. Auch beim Elfmeter für Schweden in der zweiten Halbzeit, der jedoch zu keinem Treffer führt, und den weiteren zahlreichen Chancen für Deutschland. Stefan Bröss´ Tipp ist zwar nicht ganz eingetroffen, aber auch so hat ihm das Spiel gefallen. "Ist doch alles gut verlaufen, wir sind im Viertelfinale. Aber wenn der schwedische Elfmeter drin gewesen wäre, hätten wir wahrscheinlich noch ein anderes Spiel gesehen", sagt er und erhält anerkennendes Nicken seiner Kollegen. Jetzt kann aber erst einmal in Ruhe weiter Kirmes gefeiert werden, schließlich ist die nächste Partie der Deutschen (gegen Argentinien) erst am Freitag. Die Hillesheimer Kirmes dauert heute noch an.

Mehr von Volksfreund