1. Region
  2. Vulkaneifel

Zeitreise zurück in die 80er Jahre: Benefizkonzert im Lokschuppen

Zeitreise zurück in die 80er Jahre: Benefizkonzert im Lokschuppen

´Look Back nennt sich die Band, die mit ehemaligen Musikern bekannter Formationen wie Background, Hello, Skyline und Starlights besetzt ist. Bei einem Benefizkonzert für krebskranke Kinder, gibt es am Samstag, 16. April, 20 Uhr, im Lokschuppen Gerolstein ein Wiedersehen mit den meistbeschäftigten Musikern der Eifel der 80er und 90er Jahre.

Gerolstein. Das Konzert zugunsten des Fördervereins krebskranker Kinder Trier soll möglichst viel Geld für ein einzigartiges Projekt einbringen: "Online Kids Trier" ermöglicht es den Kindern, während ihres Krankenhausaufenthaltes virtuell am Geschehen in ihrer Klasse teilzunehmen, den Unterricht zu verfolgen und mitzulernen.

Per Webcam nehmen sie an den Schulstunden teil. Es ist ein ungewöhnliches Bündnis entstanden, um diese, aber auch andere ´Hilfsprojekte des Vereins zu unterstützen. Zum einen ist das Hillesheimer Restaurant Der Teller als Veranstalter dabei und sorgt während der Veranstaltung für das Catering. Zum anderen gibt es ein Wiedersehen mit Musikern, die der Generation Ü 40 in der Eifel noch bestens in Erinnerung sind und die als Look Back das Projekt initiiert haben.

Keine Kirmes fand in den 80er und 90er Jahren ohne sie statt - heute sind sie Väter und Mütter mit festem Job. Musik ist nur noch ein Hobby. Joachim Grohs, einer der Sänger von Look Back, erinnert sich: "Wir haben 70 bis 80 Konzerte im Jahr gespielt - nebenbei hatten wir alle feste Jobs oder waren in der Ausbildung. Wir haben einfach überall gespielt, in Orten, die es vielleicht gar nicht mehr gibt, auf jeder Kirmes, in jedem Saal der Eifel."

Die Band macht weiter



Eine anstrengende Sache. "Aber auch eine tolle Zeit", sagt Grohs. Die sieben Musiker der Band sind überzeugt, dass auch die alten Fans die Zeiten vermissen, in denen Livemusik ein gemeinschaftliches Erlebnis war. Das Motto der Show lautet daher: "Live erleben und tanzen, wie früher". Songs von Abba, Klaus Lage, Brian Adams und vielen anderen sollen das alte Feeling in den Lokschuppen zaubern. Rita, Susi, Harry, Tobi, Charly, Tom und Achim sind überzeugt, dass es klappt. Mit dabei ist Jürgen Ewertz vom DJ-Team Music Factory, der in dieselbe Plattenkiste greift.

Look Back wird nach diesem Abend nicht aufhören. "Wir haben Spaß an dieser Musik. Vielleicht ist das eine Marktlücke, auf die wir gestoßen sind, das ist ein Blick nach vorn. Aber so viel unterwegs zu sein wie früher - das kriegen wir nicht mehr hin." now

Karten (fünf Euro Eintritt plus fünf Euro Spende): Restaurant Der Teller, Hillesheim; Touristinformation Gerolstein, Raiffeisenbank Prüm; Info: www.derteller-events.de