Zu schnell mit dem Mofa unterwegs

Zu schnell mit dem Mofa unterwegs

Daun. (red) Ohne Führerschein unterwegs gewesen ist ein 15-jähriger Mofa-Fahrer am Mittwochnachmittag in Daun. Bei der Kontrolle des Mofas stellte die Polizei fest, dass es technisch verändert worden war, um damit schneller zu fahren.

Gegen den Jugendlichen aus der Verbandsgemeinde Daun wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Beamten untersagten dem Jugendlichen die Weiterfahrt.