1. Region
  2. Vulkaneifel

Zu schnell unterwegs: Ein Verletzter

Zu schnell unterwegs: Ein Verletzter

Ein 26-Jähriger ist am Donnerstag, 3. November, gegen 16 Uhr bei einem Unfall leicht verletzt worden. Er war mit seinem Auto auf der B 410 von Lissingen kommend in Richtung Büdesheim unterwegs, als er in einer Rechtskurve wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern kam, nach rechts von der Fahrbahn geriet und einen Leitpfosten überfuhr.

Anschließend schleuderte sein Wagen wieder auf die Fahrbahn zurück und blieb dort stehen. Der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die Schadenshöhe beträgt etwa 3000 Euro. redWeitere Polizeimeldungen gibt es im Internet unter www.volksfreund.de