Zum 60. Mal: Erntedankfest in Rockeskyll

Zum 60. Mal: Erntedankfest in Rockeskyll

Strandparty und kölsche Nacht im Festzelt und Umzug auf der Straße: Beim Erntedankfest in Rockeskyll gibt es zum Jubiläum drei Tage volles Programm. Zu sehen sind auch Wagen und Themen aus den vergangenen 59 Jahren.

Rockeskyll. Das 60. Erntedankfest in Rockeskyll beginnt am Freitag, 13. September, um 21 Uhr im Festzelt. Bei der "Playa de Kyll" gibt es Strandfeeling und DJ-Musik mit Musicpower Go On.
Für den Samstagabend lädt die Band Dompiraten zum Tanzen bei der kölschen Nacht ins Festzelt ein. Los geht es um 21 Uhr.
Im Festgottesdienst am Sonntag, 15. September, ab 10.30 Uhr werden die Erntegaben gesegnet. Danach beginnt der Frühschoppen im Festzelt.
Zug startet um 14 Uhr


Für den Festumzug, der sich um 14 Uhr in Bewegung setzt, hat sich die Feuerwehr zum Jubiläum etwas Besonderes einfallen lassen und vereint darin Wagen und Themen aus den vergangenen Jahren: etwa das Mähen, Binden, Dreschen, und Vermarkten, aber auch das Feiern. Auch Erntegaben und Tiere sind zu sehen. Unterstützung leisten dabei die Kindergartenkinder aus Pelm.
Den krönenden Abschluss stellt traditionell der historische Blumenwagen dar, der mit mehreren Tausend Blüten besteckt wird. Für die musikalische Begleitung sorgen unter anderem der Musikverein aus Steffeln sowie der Spielmannszug Grün-Weiß Pelm. Eine kleine Tanzeinlage werden die Kinder der Tanzgruppe Rockeskyller Köpfchen darbieten. Nach dem Umzug gibt es Kaffee und Kuchen am Gemeindehaus. red
Die Dorfstraße in Rockeskyll ist am Sonntag, 15. September, von 13 bis 20 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.